26.08.2018

Bewohnerferien

In den vergangenen Wochen ging es in Unser Haus richtig rund, denn unsere berufstätigen Bewohner hatten Ferien. Um unseren Bewohnern eine schöne Urlaubszeit zu gestalten, haben sich unsere Betreuer einiges einfallen lassen.

 

Zu Beginn der Ferien fand unser alljährliches Sommerfest statt, zu dem Bewohner und deren Angehörige eingeladen waren und von unseren Mitarbeitern mit einem tollen Frühstücksbuffet und vielen weiteren kulinarischen Highligts verwöhnt wurden.

 

Da Tiere bei unseren Bewohnern einfach immer gut ankommen, stand aber auch ein Besuch des Gnadenhofs wieder mit auf dem Plan. Dort konnten Katzen und Hunde, Pferde und Esel, aber auch Schweine gestreichelt werden.

 

Auch mit einem Besuch des Safariparks in Stukenbrock ging es tierisch weiter. Dort fuhren wir mit einem Reisebus hin, der uns auch einmal durch das Safarigelände mit freilaufenden Wildtieren fuhr - das war ein Erlebnis! Anschließend genossen wir im Park eine Show mit Tieren und einige Fahrten in den Karussels.

Nach einem erlebnisreichen Tag ging es dann mit dem Bus wieder zurück in die Heimat.

 

Einige Tage später erwartete uns direkt vor der Haustür der nächste Höhepunkt, als Anton Westlinnig mit seiner Kutsche vorfuhr und wieder zu kleinen Ortsrundfahrten einlud.Schnell bildete sich vor der Tür eine Schlange aus wartenden Bewohnern - alle wollten einmal mit der Kutsche durch den Ortskern fahren.

 

Auch ein Ausflug in Gerd´s Backstube wurde in den Ferien unternommen, denn dort galt es noch einen Gutschein zu verzehren. So ließen es sich dort eine handvoll Bewohner an einem Feriennachmittag ordentlich schmecken, um anschließend gestärkt und glücklich zurück ins Haus zu fahren.

 

Nun sind die Bewohnerferien schon wieder zu Ende. Alle Bewohner haben die freie Zeit aber sehr genossen und jeder hatte mindestens einen persönlichen Höhepunkt.